Startseite    > Produkte    > Anwendungsgebiete    > Farben- und Lack-Industrie    > Tenside

Tenside

Tenside (von lat. tensus „gespannt“) sind grenzflächenaktive Substanzen und wirken somit als Lösungsvermittler und Emulgator zwischen eigentlich nicht mischbaren Substanzen, wie zum Beispiel Öl und Wasser. Unter Tensiden versteht man auch waschaktive Substanzen (Detergentien), die in Waschmitteln, Spülmitteln und Shampoos enthalten sind. In Reinigungsmittelformulierungen liegt der Tensidgehalt bei 1–40 %. Moderne Tenside wurden in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts entwickelt und haben das traditionelle Tensid Seife (Fettsäuresalze) weitgehend verdrängt. Beim Einsatz in der Lebensmitteltechnik werden Tenside als Emulgatoren bezeichnet.

Produktkatalog

A B C D E F G H I
J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 1
2 3 4 5 6 7 8 9 0
  • Partner
  • Partner
  • Partner
Diese Browser-Version wird von dieser Website nicht unterstützt. Sie setzen als Browser den Internet Explorer in einer veralteten Version ein. Bitte aktualisieren Sie umgehend Ihren Browser auf eine aktuelle Version oder verwenden Sie eine andere Browser-Software.