Startseite    > Produkte    > Anwendungsgebiete    > Farben- und Lack-Industrie    > Feststoffe    > Pyrogene Kieselsäuren

Pyrogene Kieselsäuren

Pyrogene Kieselsäuren sind amorphe SiO2-Pulver. Der Name verweist auf das häufig angewandte Herstellungsverfahren: der bei der Verbrennung von Knallgas entstehende Wasserdampf zersetzt Silane zu SiO2. Eine andere Methode nutzt SiCl4 als Si-Quelle. In wartungsfreien Blei-Säure-Akkumulatoren werden pyrogene Kieselsäuren als Ausgangsstoff für den Gelelektrolyten verwendet, worin der Massenanteil an SiO2 aber nur wenige Prozente ausmacht.

Produktkatalog

A B C D E F G H I
J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z 1
2 3 4 5 6 7 8 9 0
  • Partner
  • Partner
  • Partner
Diese Browser-Version wird von dieser Website nicht unterstützt. Sie setzen als Browser den Internet Explorer in einer veralteten Version ein. Bitte aktualisieren Sie umgehend Ihren Browser auf eine aktuelle Version oder verwenden Sie eine andere Browser-Software.